Графични страници
PDF файл
ePub

121.

Da kommt er noch hierher,
da kommt der edel Hirsch noch also hierher.

122.

Da kommt er noch als abher,
weich gar, da kommt er noch als abher.

123.

Nun dar, nun dar,
trauter Hund nun dar.

So nun der Jägerbruch geschehen ist; so soll er also

schreien :

124.

Standa stil, standa stil,
ich weiß nicht, wo der edel Hirsch hin will.

Darauf antwortet der Jägerknab, der die Hunde zeucht:

125. Greife für baß zu der rechten Hand, wart, wo schleicht der edel Hirsch hin in ein ander Land.

Darnach schreit er und redet mit seinem Hund:

126. Gesell hinwider, laß sehen. Gesell, wo daber schleicht er etwa? Hinwider, lieber Gesell mein. Ob der edel Hirsch etma da über berschleicht, binfúr, lieber Gesell wider an!

Und so der Jäger wieder zu der Verten kommt, soll er also schreien, und darnach aber zweimal blasen, damit der Herr und die andern, so mitreiten, hören, daß er dem Hirsch

wieder nachfahr und bei der Verten ser:

127.

sehr hieher, weich gar,
da schleicht der edel Hirsch noch als her! ·

128.

Da kommt er noch hierher, lieber Hund,
da kommt er noch als hierher.

129.

Daher, daher.

Dann sou der fågerknab wieder schreien :

130.
Kehran noch, kehran noch,
daß dir Gott helf und uns auch !

So nun der Leithund wird anfahen ernstlichen zu fechten und die Fahrt je långer je neuer wird, und der Jáger empfindet, daß fich der Sirsch nahe dabei hat nieder gethan und eine Spur findet, die heißt: der „Helblin“; so soll er mit

seinem Leithund also reden:

131.

Es wird schier Zeit, hin hin
Gesell, es wird schier Zeit.

132.

Du hast Recht, trauter Fund, du hast Recht.

133.

Da kommt der edel Hirsch einher.

134.

Da hat er angerührt,
her Gesel, da hat er angerührt!

Und so der Hirsch dann fleucht schreien der Jäger Jünglinge.

135.
Jun, jun, junch helle d'Hund her, hete further,

die jungen zu den alten
und laß heut Gott walten.

136.

Helle further, schenk Schirm und Schau, (d. h. gieb) und hep her die guten Hund heut all!

137.

Juch hete alle her
juch, hepe dem nach!

(Der Schluß im 3ten Bande.)

(S. 391. No. 36. lies: III. S. 99. flatt: 1. S. 99.)

« ПредишнаНапред »