Графични страници
PDF файл
ePub
[ocr errors][ocr errors][merged small][merged small]
[ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][merged small]

1

[ocr errors]

1. ! Ursprung und Fortgang des Schauspiels überhaupt, und besonders des Lustspiels,

bei den Griechen. 11 nter den fråhern Blitern des A[terthums gab es ohne

Zweifel mehrere, die schon vor den Griechen offentliche Luftbarkeiten und Schauspiele hatten. Der fast allgemeine Hang zu gesellschaftlichen Ergdkungen dieser Art, welcher sich bei rohen, oder doch wenig gesitteten, Uditern neuerer Zeiten findet, giebt zu dieser Voraussetzung Grund. Aber die Griechen waren es, die zuerst den Schauspielen eine ges wisie regelmäßige Form und diejenige Einrichtung ertheilten, die in der Folge, mit einigen Abåndrungen, ein fast allges meines Vorbild spåterer Bditer geworden ist. Pon ihnen find auch die ältesten schriftlichen Entwürfe von Schauspies len, und Nachrichten von ihren djauspieldichtern und den Werten derselben, auf unsre Zeiten gefommen; und in dieser Rücksicht gebührt ihnen, in; der, dramatischen Literatur dit erfte Stelle.

[ocr errors][merged small]
« ПредишнаНапред »