Графични страници
PDF файл
ePub
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors]
[merged small][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]
[merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small]

Bürger.

Bů r g e r.

Es trug'nicht wenig zum Glanze des im I. 1787 gefeiers ten funfzigidhrigen Jubelfestes der Osttingischen Universität bei, daß ein Dichter zu der dabei aufzufährenden feierlichen Musik den Text entwarf, dem nicht leicht ein andrer in der Fülte der Phantasie, der edeln Darstellung, und der Erres gung innigen Mitgefühis, den Rang würde ftreitig gemacht haben. Und dieß Mitgefühl muß auch, ausser der nåchften Beziehung, jeden beleben, der diese schine stantate liest, und die großen, nicht übertriebenen, Vorzüge ihres Gegens fandes kennt, und in Gedanken hat.

Gesang

am Heiligen Vorabend des funfzigjährigen Jus

belfestes der Universität Göttingen.

Morgen, o festlicher Tag,
Morgen entschwebe
Herrlich und hehr der Nacht!
Komm in Titans Strahlenfranze,
Somm im blauen Rethermantel,
In des Urlichts reinstem Glanze!
So entsteige der Grotte der Nacht
Unter dem Meer !
So entschwebe dem Wogentanze
Serrlich und hehr,
Hehr und herrlich in Bräutigamspracht!

Es harret dein
Bod Lieb' und Lust
Die hohe Jubeltöniginn.
Bor bråutlichem Entzücken
Hüpft ihr die Brust.
Sie harret dein,

Mit

[ocr errors]
[merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors]
« ПредишнаНапред »